Springe zum Inhalt

Im Rahmen des HSU-Themas Gemeinde besuchten die 4. Klassen das Nürnberger Rathaus. Zuerst erfuhren die Schülerinnen und Schüler im historischen Rathaussaal einige interessante Informationen über die Geschichte Nürnbergs und des Rathauses. Weiter ging es an den einzelnen Büros vorbei zu den zwei Stadtwappen. Mit etwas Glück sahen die Kinder auf dem Gang einen der drei Bürgermeister! Am Ende durften sie den großen Sitzungssaal besichtigen, in dem sich ungefähr einmal im Monat der Stadtrat trifft und über verschiedene Angelegenheiten der Stadt Nürnberg diskutiert und entscheidet. Als krönenden Abschluss durften die 4. Klassen eine Stadtrat-Sitzung nachspielen: Die Klassensprecher eröffneten – sozusagen als Bürgermeister – die Sitzung, während die restlichen Kinder die verschiedenen Parteien vertraten und zum Beispiel über den Bau eines Schwimmbades im Schulhof der Grundschule St. Johannis diskutierten.

historischer Rathaussaal

"Abenteuer Planeten"

Im Februar widmeten sich die Klassen 2c und 2d dem Thema „Unser Sonnensystem – unsere Planeten“. Eine ganze Woche wurde in Büchern geschmökert, geforscht, gestaltet... Die Kinder machten Aufzeichnungen in ihrem Planeten-Forscherheft, erkundeten unsere spannenden Planeten und sahen auch verschiedene Kurzfilme über unser Sonnensystem an.

Ganz besonders hervorzuheben sind die Kunstwerke, die die Kinder mit Hilfe ihrer Eltern gestalteten:

Der krönende Abschluss erfolgte im Planetarium bei der Vorstellung „Abenteuer Planeten“.

Hier sind unsere Kinoempfehlungen. Viel Spaß!

Der Film ist echt cool und spannend und mit coolen moves. Es geht um einen Menschen, der die Yetis Filmen will, aber die anderen Menschen denken, dass die Yetis böse sind. Doch sie erwischen sie nicht und dann werden sie dicke Freunde Ich drück dir die Daumen .

Hilfe,mein Lehrer ist ein Frosch

Es geht um eine Klasse und einen Lehrer, der sich in einen Frosch verwandelt und um einem Direktor, der sich in einen Storch verwandelt. Der Lehrer braucht eine Fliege, um wider ein Mensch zu werden. Ich empfehle den Film, weil er lustig ist.

Der kleine Vampir

Es geht um einen Vampir und einen Jungen, die Freunde werden, und einen Vampirjäger, der den Vampir fangen will. Doch er schafft es nicht. Und der Junge fliegt auf einer Kuh, und der Vampir hat Geburtstag, aber er feiert nicht mit. Der Junge will, dass niemand den Vampir sieht. Der Film ist sehr lustig. Und der Helfer vom Vampirjäger ist nicht gerade der Schlauste.

Hilfe mein Lehrer ist ein Frosch

Es geht um eine Klasse, in der der Lehrer zu einem Frosch wird.Es gibt noch einen Storch,der den Frosch auffressen will.Ich finde den Film cool, weil der Lehrer zu einem Frosch wird.

Der Dezember und Januar stand für die dritten Klassen wieder im Zeichen des Feuers. Die Schülerinnen und Schüler experimentierten mit dem Feuer im Kindermuseum und erfuhren faszinierende Phänomene zum Element "Feuer". Dann ging es zur Berufsfeuerwehr in die Reutersbrunnenstraße. Fachkundig und engagiert erklärten ihnen die Feuerwehrmänner die Gefahren eines Feuers und die Aufgaben der Feuerwehr. Die Drehleiter war natürlich der Höhepunkt. Stolz gingen die Drittklässler mit ihren Urkunden zur Branderziehung nach Hause.