Springe zum Inhalt

Im Februar war das Team von deinsport.de bei uns an der Grundschule St. Johannis. In zwei Doppelstunden absolvierten die Kinder in der Turnhalle verschiedene Fitnesstests zu Koordination, Schnelligkeit, Beweglichkeit und weiteren sportlichen Komponenten.

Aus den unterschiedlichen Ergebnissen werden die individuellen sportlichen Begabungen eines jeden Kindes aufgezeigt. Mit einem Zugangscode können sich die Kinder mit ihren Eltern auf dem Portal einloggen und sowohl ihre vorgeschlagenen Sportarten als auch dazugehörige Sportvereine in der Nähe - die diese Sportarten anbieten - einsehen.

Melde dich jetzt an und erkundige dich nach deinen Ergebnissen: https://www.deinsport.de/login

Vielen herzlichen Dank an alle MitarbeiterInnen! Es hat an allen Kindern sehr viel Spaß gemacht! Für den einen oder anderen ist sicherlich auch eine neue Sportartempfehlung dabei!

Kinder sind von ihren Interessen, Fähigkeiten, Fertigkeiten, Lernausgangsvoraussetzungen und Lebensperspektiven ganz unterschiedlich ausgerichtet. Unabhängig davon hat jede Schülerin und jeder Schüler das Recht bestmöglich gefördert zu werden.

Eine individuelle, auf das einzelne Kind zugeschnittene Förderung ist im Klassenunterricht nur bedingt zu realisieren. Genau hier setzt die Tätigkeit der Förderlehrerinnen und Förderlehrer an.

Frau Ulbrich ist seit dem Schuljahr 2018/2019 an der GS St. Johannis tätig.

Ihre Aufgabe ist schwerpunktmäßig die Förderung von Schülerinnen und Schülern in den Fächern Mathematik, Deutsch sowie Deutsch als Zweitsprache. Hier wird eine individuelle Lernstandsentwicklung durchgeführt, auf deren Grundlage ein individueller Förderplan mit passgenauen Fördermethoden entwickelt wird. Die Förderung findet dann parallel zum Klassenunterricht in Kleingruppen statt.

Auch leistungsstarke Kinder können eine zusätzliche Förderung erfahren. Hierfür bietet Frau Ulbrich beispielsweise für Schülerinnen und Schüler der 2. Jahrgangsstufe die Arbeitsgemeinschaft „Kinder philosophieren“ an.

Das Förderlehrerzimmer von Frau Ulbrich

Das Kinderhaus Kiste e.V. lädt alle Eltern und Kinder ganz herzlich zum Tag der offenen Tür ein:

WANN? Samstag, 22.02.2020, 10:00 - 12:00 Uhr

WO? Kinderhaus Kiste e.V., Kirchenweg 50, 90419 Nürnberg

Weitere Informationen:

  • Momentan sind 2 Plätze frei!
  • Für die Geschwisterkinder bitte die Plätze für 2020-2021 reservieren!
  • Neben der Besichtigung der Räumlichkeiten gibt es für interessierte
    Eltern auch Informationen zum Betreuungsangebot.
  • An diesem Tag gibt es die Möglichkeit eine Voranmeldung auszufüllen.
  • Außerdem wird die Konzeption der Einrichtung erläutert.
    Die Pädagogen stellen auch den Tagesablauf in der Einrichtung und
    die pädagogische Arbeit mit den Kindern vor.
  • Für eventuelle Fragen steht Ihnen das Kinderhaus-Team gerne zu Verfügung:
    Telefon: 0911-39 38 479
    E-Mail: leitung@kinderhaus-kiste.de

Aktiv sein, Sport treiben und sich richtig ernähren - das macht nicht nur Spaß, sondern hält dich auch fit und gesund. Mit den Angeboten von "Kids aktiv" will der SportService Nürnberg u.a. Kinder und Eltern unterstützen, eine gesunde Lebensweise mit Sport und Bewegung in den Alltag zu integrieren. Es gibt jede Menge Möglichkeiten zu toben, zu spielen und verschiedenste Sportarten auszuprobieren!

Vielleicht ist etwas für dich dabei?

https://www.nuernberg.de/internet/sportservice_nbg/kidsaktiv.html

Um ein weiteres Geheimnis des Adventskalenders zu lüften, besuchten im Dezember die vierten Klassen der Grundschule St. Johannis das Kindermuseum Nürnberg im Kachelbau. Im Rahmen der Unterrichtssequenz „Vom Kakaobaum zur Schokoladentafel“ brachte die Veranstaltung „Kakao und Schokolade“ den Schülerinnen und Schülern den Werdegang vom Rohstoff bis hin zum fertigen Produkt nahe. Nach dem Verkosten historischer Kakaorezepte stellten die Kinder sogar ihre eigene Schokolade her: Angefangen mit dem Mahlen der zerkleinerten Kakaobohnen, den Nibs, zu Kakaopulver (siehe Bild), bis hin zur Zubereitung der Schokoladenmasse in ihre Pralinenform.

Diese Erfahrung sorgte für einen reflektierten Genuss des braunen Goldes, gerade zu dieser Jahreszeit.

„Seilspringen macht Schule“ lautet das Motto des Präventionsprojektes Skipping Hearts der Deutschen Herzstiftung. Ziel ist es, bei den Schulkindern die Freude an Sport zu wecken und sie durch Seilspringen zu mehr Bewegung zu motivieren. Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil pflegt, verringert im Alter am Herzen zu erkranken.

Am Mittwoch, den 16.10. war es dann für die Klasse 3d soweit. Eine Mitarbeiterin kam zu einem zweistündigen Workshop zu uns an die Schule. Sie vermittelte uns die Basics des Rope Skippings. Alle Kinder waren mit Begeisterung und Motivation dabei und kamen sehr schnell bei den Single- und Doubleübungen ins Schwitzen. Am Ende des Kurses wurde eine kleine Vorführung eingeübt und den anderen Klassen gezeigt. Anschließend durften die Zuschauer auch ran an die Seile und die verschiedenen Sprünge erproben.

Einigen hat das Seilspringen so viel Spaß gemacht, dass sie gleich ein Seil für den privaten Gebrauch erstanden.

Unser großes Dankeschön geht an die Workshopleiterin!

Es hat uns allen ganz viel Freude bereitet und wir werden die Übungen auf jeden Fall im Sportunterricht fortführen und ausbauen.

Wir hoffen, dass auch nächstes Schuljahr wieder eine Klasse die Möglichkeit zu diesem tollen Workshop bekommt.

Das erste Bild des Monats für das neue Schuljahr 2019/2020 wurde ermittelt! Es stammt von Vina aus der Klasse 2c und zeigt fliegende Vögel mit einem herbstlichen Hintergrund. Dieses Bild des Monats für Oktober kann wie immer im 2. Stock vor dem Sekretariat auf der Staffelei bewundert werden!

Am Dienstag, den 10. September 2019 beginnt auch in der Grundschule St. Johannis das neue Schuljahr. Die Schulleitung und das Kollegium begrüßen alle Schulkinder, vor allem die neuen ABC- Schützen der 1. Klasse und wünschen den Kindern und den Eltern einen schönen Schulstart und ein interessantes und erfolgreiches Schuljahr 2019/2020!