Springe zum Inhalt

Auf den Spuren des braunen Goldes

Um ein weiteres Geheimnis des Adventskalenders zu lüften, besuchten im Dezember die vierten Klassen der Grundschule St. Johannis das Kindermuseum Nürnberg im Kachelbau. Im Rahmen der Unterrichtssequenz „Vom Kakaobaum zur Schokoladentafel“ brachte die Veranstaltung „Kakao und Schokolade“ den Schülerinnen und Schülern den Werdegang vom Rohstoff bis hin zum fertigen Produkt nahe. Nach dem Verkosten historischer Kakaorezepte stellten die Kinder sogar ihre eigene Schokolade her: Angefangen mit dem Mahlen der zerkleinerten Kakaobohnen, den Nibs, zu Kakaopulver (siehe Bild), bis hin zur Zubereitung der Schokoladenmasse in ihre Pralinenform.

Diese Erfahrung sorgte für einen reflektierten Genuss des braunen Goldes, gerade zu dieser Jahreszeit.